+49 (0)30 123 45 67
Seite auswählen

Zelebrieren wir die Freie-Fehler-Kultur

Hau raus, was du sonst zurückhältst. Du kannst frei von der Leber weg zu Papier bringen, wo genau du gerade auf der Stelle trittst oder auf dem Schlauch stehst.

Was auch immer, es ist anonym. Das ist ein Grund für den Postweg.

Der andere ist: jemand muss doch die gute alte Postkarte retten ?

 

Karte zum Freischeitern

Gestalte die Vorderseite so, wie es dir gerade in den Sinn kommt. Male, schreibe, dichte, alles ist erlaubt ?

Du kannst jede beliebige Postkarte (oder wo auch immer du eine Briefmarke draufkleben kannst) anonym Postkarte anonym an folgende Adresse schicken:

Susan Schubert | Postfach 840137 | 12531 Berlin

„Die Menschen, die verrückt genug sind zu glauben, sie könnten die Welt ändern, sind diejenigen, die es tun.“ – Steve Jobs

 

So kannst du mitmachen:

Vielleicht bist du über eine meiner verteilten Postkarten gestolpert und hast sie von jemandem überreicht bekommen, dann kannst du gleich loslegen. Oder du hast eine geniale Idee und gestaltest selbst eine Postkarte, die du mir zukommen lässt. Ich freue mich natürlich auch über eine hübsche Ansichtskarte, wenn du nicht so viel Platz zum schreiben brauchst. Deine Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei unendlich groß. Tu, was immer dich inspiriert: male, texte, schnippel, kleben oder was auch immer dir sonst einfällt.

Du kannst mir deine Karte ganz anonym per Post schicken und ich veröffentliche sie auf diesen Seiten. Oder du hängst sie an eine Mail und schickst diese an mail@schlauchalarm.de. Ich veröffentliche deine Mailadresse selbstverständlich NICHT und lösche sie nachdem die Karte online ist. Du bist dadurch nicht im Newsletterversand!

Lass uns gegenseitig auf die Sprünge helfen.

Ich bin super gespannt auf deine Karte.

Alles Liebe

Susan

Falls du informiert werden möchtest über die neuesten oder die Karten, die mich am meisten berührt haben, kannst du dich hier in den Newsletter eintragen.